Großdemonstration in München
++++ABGESAGT++++

Die Großdemonstration in München
auf der Theresenwiese ist abgesagt!!!

Warum die Großdemonstration abgesagt wurde, entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung hier.








Die Masernimpfpflicht ist beschlossen, Bundespräsident Steinmeier hat das Gesetz unterzeichnet.
Am 13.2.2020 wurde das Gesetz im BGBl veröffentlicht!

Somit muss seit 1. März 2020 jedes Kind in Deutschland, das eine Gemeinschaftseinrichtung besucht, den Nachweis über eine Masernimpfung bzw. -immunität erbringen. Dies betrifft auch Lehrer, Erzieher, medizinisches und pflegendes Personal, sowie sonstige Mitarbeiter in Gemeinschafts-, Pflege- und medizinischen Einrichtungen wie z.B. Wohngruppen und Asylunterkünfte.

Wer die Medien-Berichterstattung der letzten Wochen kritisch verfolgt hat, fragt sich zu Recht: Droht jetzt die Impfpflicht oder der Immunitätsausweis für Covid 19?

Bei den noch in der Entwicklung befindlichen bzw. bereits in klinischen Studien eingesetzten Impfstoffen gegen Covid 19 handelt es sich zumeist um sogenannte mRNA- Impfstoffe. Langzeit- und Nebenwirkungen dieser Impfstoffart sind noch weitgehend  unbekannt.

Gentechnik kann das Erbgut eines Organismus verändern. Gegen genmanipulierte Nahrungsmittel regt sich gerade in Deutschland, aber auch weltweit Protest und Widerstand seit Jahren. Darüber, wie sich genverändernde Substanzen, unter die Haut oder in den Muskel gespritzt, langfristig auf die betroffenen Menschen auswirkt, gibt es noch nahezu keine Erkenntnisse.

Die Impfentscheidung muss wieder die individuelle Entscheidung freier Bürger werden und darf nicht an Menschen- und Grundrechte gekoppelt werden. Auch eine „Nachweispflicht“ für Impfung oder Immunität wirkt sich als Zwang zu Testung oder Impfung aus – mit empfindlichen Konsequenzen bei Nicht-Befolgung. Die Immunität gegen eine Mikrobe muss für die Bürger dieses Landes wieder Privatsache sein!

Wollen Sie oder Ihre Kinder sich unter dem Deckmantel der Gesundheitsvorsorge  staatlichen Zwangsmaßnahmen unterwerfen oder wollen Sie selbst über ihre Gesundheit entscheiden dürfen, ohne in den Grundrechten eingeschränkt zu werden?

Regierung und Behörden überschritten mit der Einführung des Masernschutzgesetzes  eindeutig eine rote Linie, indem sie unsere Grundrechte, wie das Recht auf die körperliche Unversehrtheit und die Würde des Menschen, bewusst ignorierten!

Und die Masernimpfpflicht, das wird nun immer deutlicher, war nur der Anfang.

Impfungen können durchaus gravierende Nebenwirkungen haben.
Und wo es ein Risiko gibt, muss man auch eine Wahl haben!

Stehen Sie gemeinsam mit uns auf und seien Sie dabei, wenn wir am 10.10.20 auf der Demonstration in München unsere Stimmen erheben.

  • FÜR unsere Freie Impfentscheidung!

  • FÜR unsere gesundheitliche Selbstbestimmung!

  • FÜR den Erhalt unserer Grund- und Menschenrechte!

mit Robert F. Kennedy Jr.

Robert F. Kennedy Jr. ist ein
Rechtsanwalt, Umweltaktivist und Autor. Er ist der Neffe des 35. Präsi-denten der Vereinigten Staaten von Amerika, John F. Kennedy.
Zu seinen jüngsten gerichtlichen Erfolgen gehört der Sieg über die US-Gesundheitsbehörde DHHS, die mit der Überprüfung der Impfstoff-sicherheit in regelmäßigen Abständen beauftragt war. Er konnte beweisen, dass keine solchen Prüfungen in den letzten Jahrzehnten stattgefunden haben.

Auch gewann er ein historisches 290-Millionen-Dollar-Verfahren gegen den Agrarriesen Monsanto. Er ist Vorsitzender seiner Organisation CHD (Children’s Health Defense), die im Moment massive Verfahren gegen die vier größten Impfstoffhersteller vorbereitet, und er spricht auf Konferenzen und Protesten für die medizinische Freiheit in ganz Amerika.

und Vera Sharav

Vera Sharav, Holocaust-Überlebende und Pharma-Kritikerin aus den USA, setzt sich mit ihrer Organisation „Alliance for Human Research Protection“ aktiv für den Schutz von Menschen vor medizinischer Willkür und gegen Menschenversuche ein.

Die Pläne zum Impfzwanggesetz in Deutschland verstoßen gegen die Beschlüsse des Nürnberger Codex von 1947.

 

Weitere internationale Gäste sind ebenfalls vor Ort.

Flyer_DINA5_netz
Auf das Bild klicken um unseren A5-Flyer runterzuladen und auszudrucken.
Plakat_Muenchen_Demo_DINA4
Auf das Bild klicken um unser A4-Plakat runterzuladen und auszudrucken.

Demo in München 2020 – Wir brauchen Dich!

Die Demonstration findet am 10.10.2020 in München auf der Theresienwiese statt

(nicht auf dem Odeonsplatz).

Nach dem Beschluss der Impfpflicht und der fortschreitenden Vernichtung der gesundheitlichen Selbstbestimmung wollen wir am 10.10.2020 von 11:00 bis 17:30 Uhr auf der Theresienwiese in München ein ganz besonderes Zeichen setzen!

Wir haben die Zusagen von berühmten internationalen Rednern und Aktivisten der Impfkritik und wollen ihnen die Teilnahme an unserer Demonstration ermöglichen. Robert F. Kennedy Jr. und Vera Sharav haben sich bereit erklärt, zu unserer Aktion nach München zu kommen!

Für die Organisation, Technik und Reisekosten brauchen wir Deine finanzielle Unterstützung! Helfe uns, dieses Event möglich zu machen!

Wir brauchen Deine Unterstützung!

Spenden unter: seimutig.tv/demo

oder direkt der Überweisung an:

Netzwerk Impfentscheid Deutschland
IBAN DE64650910400106758004
BIC: GENODES1LEU
Verwendungszweck: Demo Muenchen

Anfahrt & Parkmöglichkeiten

… Parkmöglichkeiten folgen …

Übernachtungsmöglichkeiten findet Ihr in unserer
„Impfdiskurs“-Gruppe (Anmeldung erforderlich).

Für die Fahrgemeinschaften, findet ihr uns unter folgendem Link auf Telegramm: Einladungslink